Tanks to the sender ;-))

Liebe Webmaster, .... Der 1. Eindruck der Startseite war sehr gut, aber auf den Folgeseiten: Impressionen usw. wurden sämtliche Regeln, was die Webseitengestaltung angeht gebrochen. ein waagerechtes scrollen mutet man den Besuchern schon lange nicht mehr zu. Viele Links funktionieren nicht, viele Karten sind unbrauchbar, da man die Ortsnamen nur schwer, oder gar nicht lesen kann. Die gesamte Navigation ist bisher sehr unübersichtlich. Denkt doch auch mal an blutige Internet-Anfänger. ...

Entgegen meiner Meinung und ohne mich zu fragen wurden jetzt von Ihnen Orte wie Oelber u.u. aufgenommen. Darüber haben wir aber nicht abgestimmt. Das erinnert mich an den Spruch, den wir in Braunschweig vor 50 Jahren hatten: "Lamme, Peine, Paris."

es freut mich natürlich, dass Sie meine harte Kritik professionell aufgenommen haben, darum möchte ich doch zuerst noch Einiges loswerden. Mehrmals habe ich Ihre Seiten....besucht; damals hatte das Menü auch noch funktioniert; seit den letzten 2 Tagen nicht mehr.Sie können nicht davon ausgehen, dass jeder Besucher das gesamte Java-Paket installiert hat. Bei mir ist das der Fall, ich kann aber nur feststellen, dass sich das Menü nur teilweise aufbaut .....Damit Sie nicht denke, ich versuche mit einem alten Rechner und Modem Ihre Seiten aufzurufen, was natürlich Schwierigkeiten bereiten würde; ich besitze einen neuen XP - Rechner mit DSL-Anschluss.
         Was das ...Projekt angeht, so hätte ich mir vorgestellt, dass man erst mal ein schlüssiges, schriftliches Konzept anfertigt.... Bei den Seiten von Herrn Bode mit der Überbreite, wird das wohl kaum möglich sein. Wie gesagt, das waagerechte Scrollen verzeiht Ihnen keiner. Außerdem muss ich noch bemängeln, dass ich niemals ein Projekt in´s Netz stelle, wo Links nicht anwählbar sind. Halten Sie mich für eingebildet oder überheblich, aber bevor ein Link auf meine Seiten eingerichtet wird, muss noch Einiges bei Euch passieren. Ich setze auch für mich einen hohen Qualitätsstandard an, den ich auch von Euch erwarte.

....der Grund, warum ich bisher auf Ihren Seiten nicht vertreten werden wollte, war ein ganz Anderer! Vielleicht ist es bei Ihnen so angekommen, aber es nicht so, wie Sie es verstanden haben. Soweit ich mich erinnern konnte, war der Grund, wie in der letzten Mail schon beschrieben, die Strukturlosigkeit aller....

....warum habt ihr denn bloß keinen Kontakt angegeben. Oder bin ich wiedermal zu blind. Naja wie auch immer. Ich sitze ziemlich in der Klemme. ....Nun muss mal wieder was Neues vor die Linse. Falls ihr das noch vor Weihnachten lest, schreibt mir doch bitte ne Mail, wo wir am besten parken (kommen aus Richtung Wolfenbüttel und kennen die Elm/Lappwald-Gegend nicht sehr gut)und wie wir am Besten unsere Tages- (Rucksack)- Hunde-Wander- Tour gestalten.

....beim Betrachten....sind mir einige technische Fehler aufgefallen.... Da ich den Microsoft-Internet-Explorer in der neuesten Version benutze ( Schriftgröße: mittel ) muss ich annehmen, dass auch viele andere Besucher diese fehlerhaften Ansichten haben, wie ich. Ich hoffe, dass ich Ihnen helfen konnte, solche Fehler zu vermeiden. Noch ein Fehler ist mir aufgefallen: Leider finde ich die Seite nicht mehr, aber es ist eine Seite, wo Sie Texte eingescannt und als Bild dargestellt haben. Es waren sehr verschnörkelte Texte, die man in dieser Qualität nur noch sehr schlecht lesen kann. Sie wollen doch sicher Ihren Besuchern keine Augenschmerzen verursachen.....Deshalb frage ich mich, wenn Sie Ihren Besuchern Links von anderen interessanten Seiten anbieten und auch auf mehreren Seiten Informationen zu ... anbieten, warum dann nicht auch ein Link auf meine Seite führt. Haben Sie mit meiner Person ein Problem und verweigern deshalb Ihren Besuchern meine Informationen? Finden Sie dieses Verhalten professionell ? ....Sie tauschen Texte und Informationen aus und bringen diese in allen...Pages zur Präsentation und erwarten, dass die Besucher sich alle....Pages ansehen und es nicht merken. Ich habe es gemerkt ! Anstatt alle Infos zusammenzufassen und eine gemeinsame Page zu erstellen, die ein vernünftiges Konzept hat, da wurschtelt jeder für sich rum, um eine eigene Seite präsentieren zu können. Aber die Besucher sind nicht so dumm, wie sie glauben. ... alle Konzepte sind nicht so geraten, dass man über das Menü den Punkt findet, der den Besucher interessiert. Es ist ein reines Suchspiel ! Leider muss ich die Kritik so hart ausfallen lassen, da ich weiß, wovon ich rede. Lieber etwas weniger Info´s, aber strukturiert. Bei meinen Seiten weiß man, was man anwählt.....
 

Also liebe Leute: was macht Ihr noch hier? Warum verschwendet Ihr Eure Zeit auf dieser ´Site´? Das Internet hat so viel Besseres zu bieten. “Wo?”... so höre ich Euch fragen!? Nun, DAS, das müsst Ihr schon selbst herausfinden!....

....einige vorsichtige Empfehlungen gibt es ja HIER

Es wäre schön, wenn bei einer Überarbeitung "Groß Vahlberg" ohne Bindestrich erschiene.

Herrn Bodes Seiten besitzen seit eh und je eine persönliche Gestaltungs-Note, die ich anfangs auch versucht habe ihm auszureden, aber mittlerweile akzeptiere.....
....auch wenn das Design eigenwillig ist und mir an einigen Stellen der rote Faden verloren ging. Eine alternative textzentrierte Version wäre wünschenswert....

Die Überschriften kann man nicht lesen. Verkehrte Schriften und Farbkontraste verwendet. Layout: Sechs setzen

Ich habe heute mit verwunderung den bericht über warberg gelesen und Was vernahmen meine augen ,die nach 1200 im tal gebaute wasserburg Warberg, ist nichts bekannt? Man sollte wohl mal nach warberg fahren,das liegt ca 12 km von helmstedt Und siehe da steht doch tatsächlich eine burg warberg gebaut nach 1200 Die nach ihren aussagen unbekannt ist. Ich bitte doch diesen bericht noch mals zu überdenken. Eine kurze nachricht ihrer seits würde ich dankend annehmen (Kommentar zur alten Warburg und die Burg Warberg wurde am 15.03.07 verschickt)